Ideen und Material

Weitere Hintergrundinformationen zu den Lesungstexten

In unserer Buchreihe «Damit sich die Schrift erfüllt» und «Die siebzig Gesichter der Bibel» haben wir von namhaften Theolog*innen Auslegungen zu Evangelium und Lesungen der Sonntage zusammengestellt. Diese Auslegungen beziehen dabei immer den jüdischen Hintergrund und die jüdische Tradition dieser Texte mit ein. Sie enthalten auch immer einen aktuellen Bezug und eignen sich für die Predigtvorbereitung.

Hier bieten wir Ihnen die drei Auslegungen zum Sonntag des Wort Gottes im Jahr C:

Auslegung zur Ersten Lesung: C So3 L1 Neh 8,2–4a.5–6.8–10
Auslegung zur Zweiten Lesung: C-So3 L2 1-Kor-1212
Auslegung zum Evangelium : C-So3-Ev-Lk-11-4-414-21

Kurzauslegungen mit Hinweisen für Lektor*innen zum Vorlesen haben Sie hier:

Kurzauslegung zur Ersten Lesung: c_jahreskreis.03_l1_neh
Kurzauslegung zur Zweiten Lesung: c_jahreskreis.03_l2_1.kor_-1
Kurzauslegung zum Evangelium : c_jahreskreis.03_e_lk.1_lk

Lesen der Bibeltexte in einer Gruppe

Starten Sie mit dem Sonntag des Wort Gottes einen Bibellesekreis und beginnen Sie mit den Lesungen des Sonntags des Wort Gottes.

Es bieten sich dafür zwei Methoden an:

Die Lectio Divina. Wie das selbst geht erfahren Sie unter www.lectiodivina.ch
Oder machen Sie mit bei der Online Lectio Divina des Bibelwerks St. Gallen am Samstagabend. Flyer

Bibel-Text-Lektüre

Alles was Sie dafür brauchen ist dieses Textblatt: 2022 So des WG – Lesungstext Nehemia 8 EÜ2016
Als Anregung zum Gespräch diese Fragen: 2022 So des WG – Anregungen zur Bibel-Text-Lektüre Nehemia 8

Und als Moderator*in das Augenmerk, dass mit Textbeobachtungen ganz konkret bei diesen Fragen geblieben wird.

Gerne beraten wir Sie hier.

Entdecken Sie die Bibel in Ihrer Kirche

Der Sonntag des Wort Gottes kann auch Anlass sein, den Darstellung biblischer Figuren oder Szenen in Ihrem Kirchenraum nachzugehen, sei es in der Predigt oder als eigene Veranstaltung bei einem Rundgang.

Auch hierzu beraten wir Sie gerne.